Auszeichnungen

2020 – Auszeichnung „Bayerns Beste Independent Bücher 2020“ (vergeben vom Bayrischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst) für „Die Chamäleondamen“ (Roman)

2020 – Lovely Books Leserpreis 2020 in Bronze für meine Übersetzung von „Annes wundersame Reise nach Green Gables“ (Lucy Maud Montgomery, Atrium Verlag)

2020 – Die belletristische Erzählung „Klirren“ beim internationalen Mountain Stories Literaturwettbewerb (Südtirol) unter den 10 deutschsprachigen Gewinnern

2019 – „Kimi Kindersiegel für Vielfalt“ für das von mir übersetzte „HerStory“ von Katherine Halligan (S. Fischer Verlag)

2019 – 3. Platz beim Landshuter Jugendbuchpreis „Auserlesen“ für das von mir übersetzte „Fire & Frost – Vom Eis berührt“ (Bd. 1 der Trilogie von Elly Blake, Ravensburger Verlag)

2018 – Leipziger Lesekompass für „Sorum und Anders“ (Peter Hammer Verlag, Illustrationen: Christiane Pieper)

2015 – „Ich will nicht schlafen“ (Illustrationen: Nadia Faichney) beim internationalen Wettbewerb „Worldwide Picture Book Illustration Competition“ unter den 5 Gewinnern aus Deutschland

2013 – „Ich will nicht schlafen“ (Illustrationen: Nadia Faichney) unter den Finalisten des Meefisch-Illustrationspreises

2012 – Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 (Sparte Bilderbuch) mit „Einer mehr“ (Peter Hammer Verlag, Illustrationen: Christiane Pieper)

2012 – LesePeter (Preis der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW) Mai 2012 für die Übersetzung des Buches „Nichts für Weicheier“ von Nathan Luff, Oetinger 2011

2010 – Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds für die Übersetzung des Buches „Dinkin Dings and the Frightening Things“ von Guy Bass (dt. „Billy Bibber und Die Drei Schröcken“), Cecilie Dressler Verlag

2003 – Übersetzungsförderung durch den Canada Council for the Arts für die Übersetzung des Buches „Die Kinder aus Theresienstadt“ von Kathy Kacer (Ravensburger)

2002 – Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für die Übersetzung des Buches „Alice im stummen Land“ von Graham McNamee (Ueberreuter)
– Aufnahme in die Ehrenliste zum österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis mit der Übersetzung des Buches „Der Himmel auf dem Dach“ von Audrey Couloumbis (Ueberreuter)

1993 – Aufnahme in die Anthologie der 10 Gewinner-Geschichten beim 3. Augsburger Autoren-Wettstreit „Sternstunden“ mit der Erzählung „Die Blechtierweltmeisterschaft“

1991 – 2. Platz beim Lyrik-Wettbewerb der Zeitschrift „Junge Zeit“ für das Gedicht „Es liegt an uns“